ao-13-2526-1509638320.jpg New
Original Image Old
1900 2012
library_add Hinzufügen
comment Kommentieren
share Teilen
info Infos

Altmarkt mit Kreuzkirche | um 1900

Der älteste Platz Dresdens entstand mit der Stadtgründung

Die Gebäude am Dresdner Altmarkt werden im Zweiten Weltkrieg ausnahmslos zerstört. Nur die Kreuzkirche wird nach dem Krieg rekonstruiert und im alten Stil wiederaufgebaut.
Ost- und Westseite des Platzes werden in Anlehnung an den Dresdner Barock im Stil des "Sozialistischen Klassizismus" bebaut. Nord- und Südseite erhalten eine moderne Bebauung.

Der Turm des Neuen Rathauses wird erst einige Jahre nach der Aufnahme des historischen Bildes um 1900 neben der Kreuzkirche den Blick vom Markt nach Südosten prägen. Grundsteinlegung für das Neue Rathaus ist erst 1905.

Wie in so vielen deutschen Städten wird auch in Dresden wenige Jahre nach dem Ende des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71 ein Siegesdenkmal an zentraler Stelle des Marktes errichtet. Schwer beschädigt bei der Bombardierung Dresdens im Februar 1945 wird es 1949 abgebrochen. 

Quelle: Wikipedia

Ort Dresden
Autor Romalu3
Kategorien
Rathaus
Kirche/Kloster
Platz/Park
Rekonstruktion
Suchbegriffe / Tags
Kreuzkirche Dresden
Altmarkt
Altmarkt Dresden
Markt
Marktplatz
Zerstörung
Bombardierung
Bombenangriff
Rekonstruktion
Siegesdenkmal
Siegesdenkmal Dresden
Neues Rathaus
Neues Rathaus Dresden
Lizenz Unbeschränktes Nutzungsrecht (Public Domain)
Bildquelle
Wikimedia Commons / Library of Congress
Urheber
Unbekannt
Urheber Vergleichsbild
Foto Fitti
Lizenz Vergleichsbild Creative Commons BY-SA
Bildquelle Vergleichsbild Wikimedia Commons / Panoramio

Satellitenansicht