PARTNERPROGAMM

Gästeführung mit der Future History App

Jetzt Partner von Future History werden!

Ihre Inhalte + unsere App = attraktive Multimedia Führungen

Erstellen Sie attraktive digitale Stadtführungen. Übertragen Sie die Stimme Ihrer Gästeführer live ins Ohr der Teilnehmer. Zeigen Sie vor Ort damals und heute auf Smartphones und Tablets Ihrer Gäste. Gemeinsam gestalten wir die Besucherführung von Morgen und begeistern Ihre Gäste mit visuellen Erlebnissen.

Digitale Stadtführungen

Einzelbucher und Kleingruppen können nicht bis zur nächsten öffentlichen Führung warten? Eine Privatführung ist zu teuer? Gehen Sie neue Wege! Erstellen und verkaufen Sie mit unserer Hilfe attraktive digitale Stadtführungen mit automatisierter Abrechnung - immer und sofort verfügbar, ohne Mindestteilnehmer, ohne Personalaufwand.

Visuelle Erlebnisse

Wie wäre es, wenn Sie live vor Ort zeigen könnten, wie es früher einmal ausgesehen hat?  Wie wäre es, einfacher in Erinnerung zu bleiben und Vorfreude auf die Führung zu wecken? Durch Einblendung multimedialer Inhalte und visueller Erlebnisse auf Smartphone oder Tablet Ihrer Gäste werden Ihre Gruppenführungen attraktiver.

Smartphone Tour Guide System

Die Stimme Ihrer Gästeführer live ins Ohr der Teilnehmer zu übertragen hat viele Vorteile. Dank unserer zukunftsweisenden Technologie können Teilnehmer nun ihre eigenen Smartphones nutzen zum Empfang des Gästeführers in kristallklarer Sprachqualität. Sie ersparen sich Anschaffung, Verwaltung und Desinfizieren von teurer Funktechnik. 


Future History
To Go

Selbstgeführte App-Tour
Provisionsmodell

Für Einzelbucher und Kleingruppen wird die APP wie ein Audio-Guide genutzt, leistet darüber hinaus Routenführung und Vor-Ort Einblendungen von Bild - und Videomaterial. Sie entscheiden selbst über den Preis Ihrer digitalen Stadtführung.

Erfahren Sie mehr...

Future History
Visio Guide

Tour mit Gästeführer
Kostenfreie Nutzung

Während Gruppenführungen leistet die APP Vor-Ort Einblendungen von Bild - und Videomaterial und unterstützt Sie dabei, jüngere Zielgruppen zu erreichen.

Erfahren Sie mehr...

Future History
Tour Guide

Smartphone Tour Guide System
Jahresgebühr

Zur Live-Übertragung der Stimme Ihrer Gästeführer ins Ohr der Teilnehmer wird die APP wie ein Tour Guide System genutzt. Teilnehmer nutzen ihre eigenen Smartphones zum Empfang des Gästeführers in kristallklarer Sprachqualität.

Erfahren Sie mehr...

FUTURE HISTORY | TO GO

Selbstgeführte APP-Touren

Starten zu einem beliebigen Zeitpunkt!

Geld verdienen mit neuen Zielgruppen

Wer alleine oder in kleinen Gruppen reist, ist nicht immer bereit, auf die Termine Ihrer öffentlichen Führungen zu warten. Bieten Sie Ihren Besuchern jetzt attraktive Alternativen! Erstellen Sie mit Hilfe des Future History Systems attraktive selbstgeführte App-Touren und verdienen Sie Geld mit völlig neuen Zielgruppen.

Viel besser als ein Audio-Guide

Die APP wird wie ein Audio-Guide genutzt, leistet aber noch viel mehr. Eine integrierte Routenführung leitet Ihre Kunden sicher von Station zu Station.
Vor-Ort Einblendungen und Videos sorgen für visuelle Erlebnisse. Ganz nebenbei können Sie Ihre App Touren in mehreren Sprachen und mit unterschiedlicher Dauer anlegen. Sie entscheiden selbst über den Preis Ihrer digitalen Stadtführungen. Buchung und Bezahlung erfolgen automatisiert.

 

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!
Registrieren und ausprobieren


Grundfunktionen

  • Visualisierung » Augmented Reality und Bild-Slider
  • Medienvielfalt » Texte, Bilder, Audio, Videos
  • Routenführung » Karten, Standort und Navigation
  • Offline / Online » Inhalte online oder offline vor Ort nutzbar
  • Autonomie » Pflege aller Inhalte über ein Webportal

  • Mehrsprachigkeit » DE / EN / FR / IT
  • Barrierefreiheit » VoiceOver für blinde und sehbehinderte Personen
  • Verfügbarkeit »  Verfügbarkeit rund um die Uhr
  • Bezahlfunktion » Verkauf und Abrechnung automatisiert
  • Kommunikation » QR-Code / Direktlink zur Angebotsbewerbung

Stimmen unserer Partner

Geld verdienen mit digitalen Führungen

Wählen Sie einen angemessenen Preis für Ihre Digitalführung und Sie erhalten regelmäßige Einnahmen aus Ihrem zukunftsweisenden Angebot. Hier finden Sie eine Auswahl an kostenpflichtigen Touren unserer Partner. Lassen sie sich inspirieren!


Kostenfreie Touren für Besucher und Bürger

Machen Sie Sehenswürdigkeiten und Geschichte Ihrer Stadt und Region digital erlebbar und erhöhen Sie die Attraktivität für Besucher und Bewohner. Hier finden Sie Beispiele für kostenfreie Digitalführungen unserer Partner. Lassen sie sich inspirieren!


KOMPAKTINFOS

So funktioniert`s in wenigen Schritten

Wer sich für eine selbstgeführte App-Tour entscheidet, kann sich diese jederzeit auf sein Smartphone oder Tablet laden und entscheidet selbst, wann er starten möchte.

Ein großer Vorteil Ihrer digitalen APP-Touren: Sie verdienen auch ohne, dass Sie oder Ihre Mitarbeiter Arbeitszeit aufwenden müssen.

Die Privatführung ist zu teuer und kein passender Termin für eine öffentliche Führung in Sicht ? Mit Future History | To Go erstellen Sie ein hochflexibles Angebot, welches ideal auf Einzelbucher und Kleingruppen zugeschnitten ist.

Sie benötigen kein eigenes Abrechnungssystem für selbstgeführte App-Touren. Sie erhalten von uns monatliche Auswertungen, Abrechnungen und Überweisungen zu den Verkäufen Ihrer selbstgeführten APP-Touren im Apple App Store und Google Play Store.

Mit Future History | To Go erstellen Sie ein attraktives Angebot für diejenigen, die auf eigene Faust losziehen und ihr eigenes Tempo gehen möchten, während sie die Stadt erkunden. Gewinnen Sie zufriedene Kunden und verdienen Sie Geld mit einer völlig neuen Zielgruppe.

Auch zu einem späteren Zeitpunkt können Ihre Kunden jederzeit die Inhalte in der APP aufrufen und sich die Höhepunkte der Tour wieder in Erinnerung rufen.

Sie sind Anbieter von Gästeführungen mit Zertifizierung nach BVGD oder vergleichbarem Standard ? Sie sind Reise- oder Tourenveranstalter ? Sie sind im Stadtmarketing, Kulturmanagement oder in der Stadtentwicklung tätig ? Wir legen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit, was allen Mitgliedern unserer Community zugute kommt. Daher behalten wir uns vor, unsere Partner nach Qualitätskriterien auszuwählen.

Wir legen höchsten Wert auf korrekte und nachvollziehbare Bildquellen, Lizenzinformationen und Urheberangaben. Diese sind sowohl in der APP als auch im Portal jederzeit aufrufbar. Unsere Autoren wissen dies zu schätzen, daher stellen sowohl Stadtarchive, als auch Vereine und Privatpersonen historische Bilder in unser Portal ein. Wir helfen Ihnen beim Abklären von Nutzungsrechten und unterbreiten Ihnen Vorschläge zur Bildnutzung. Selbstverständlich können Sie auch eigenes Bildmaterial in das Portal einstellen.

Bei Abschluss des Partnervertrages zahlen Sie einmalig 750 EUR netto (Einzelpersonen: 300 EUR netto). Für Sie als Partner entstehen darüber hinaus weder Kosten noch Risiken. Wir stellen Ihnen unsere Software, App-Technologie und Infrastruktur zur Verfügung. Sie steuern die Inhalte bei. Wir teilen uns mit Ihnen die Einnahmen aus den Verkäufen der App-Touren im Google Play und Apple App Store.

Sie legen den Preis für Ihre Tour im Future History Web Portal fest. Die von Ihnen erstellte Tour wird inklusive Kaufpreis automatisch in den Apple App Store und Google Play Store übertragen und kann dort weltweit als sogenannter In-App-Kauf bezahlt und genutzt werden.

Kostenpflichtige selbstgeführte App-Touren und Ihre Inhalte sind nicht im Web Portal aufrufbar. Sie sind exklusiv in der APP nach Abschluss des Bezahlvorgangs erreichbar.

Nein, als Partner von Future History erhalten Sie pro Tour einen Direktlink und QR-Code. Diese kommunizieren Sie Ihren Kunden via Website, Flyer oder E-Mail. Durch Antippen des Direktlinks oder Scannen des QR-Codes laden Ihre Kunden die Future History APP auf ihre Mobilgeräte. Die App zeigt direkt Ihre Tour an. Ihre Gäste bezahlen die Tour im App Store oder Play Store und können sofort starten.

Nach dem Kauf der Tour sind die bezahlten Inhalte an den persönlichen Google oder Apple Benutzer Ihres Kunden gebunden. Es sind hierbei die gleichen Schutzmechanismen in Kraft, die jedes Jahr mehrere Milliarden APP Käufe absichern.

Im Hilfe-Bereich finden Sie weitere Informationen und ein Demo-Video.

Ja. Die App unterstützt bereits jetzt Touren in englischer, französischer und italienischer Sprache. Weitere Sprachen werden sukzessive hinzukommen.

Ja. Wir empfehlen Ihnen, Touren in unterschiedlichen Varianten mit z.B. 60 und 120 Minuten Dauer anzulegen und unterschiedlich zu bepreisen. Der zeitliche Mehraufwand hierfür ist minimal.

Website, Social Media und E-Mail aber auch Flyer, Broschüren oder Infotafeln sind hervorragend geeignet, um Ihren Teilnehmern via Direktlink und QR-Code die Installation Ihrer Tour und der Future History App zu ermöglichen. Im Hilfe-Bereich finden Sie weitere Informationen zur Kommunikation Ihrer Touren und ein Demo-Video zum Start einer Tour durch Scannen des QR-Codes

Nein. Die Teilnehmer können vorab z.B. an einem Standort mit WLAN die Tour inklusive aller Daten auf ihr Smartphone oder Tablet herunterladen und vor Ort ohne Internetzugang nutzen. Wer das nicht möchte, kann die App selbstverständlich auch online während der APP-Tour nutzen.

Solange Ihre Kunden dies wünschen. Wenn Sie die Tour für Neukunden aus dem Programm nehmen haben bestehende Kunden weiterhin die Möglichkeit auf bereits bezahlte Inhalte zuzugreifen.


 

 

FUTURE HISTORY | VISIO GUIDE

Gruppenführung mit Multimedia Inhalten

Interaktiv, smart, modern

Gruppenführungen attraktiver machen

Vor der Führung erhalten Teilnehmer mit der App einen Vorgeschmack auf das Erlebnis. Während der Führung zeigen Ihre Gästeführer live vor Ort, wie es früher ausgesehen hat – ohne dass sie hierzu mit ausgedruckten Bildern hantieren müssen. Nach der Führung geben Sie den Teilnehmern dauerhafte Erinnerungen mit auf den Weg, die sie jederzeit in der APP aufrufen und ihren Freunden zeigen können.

Jüngere Zielgruppen erreichen

Ihre Führungen werden moderner und insbesondere für jüngere Zielgruppen noch attraktiver. Vorfreude auf die Tour erzeugen, visuelle Erlebnisse ermöglichen und den Teilnehmern dauerhaft in Erinnerung bleiben: wir helfen Ihnen dabei!

 

PDF-Infos lesen

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Registrieren und gleich mitmachen


Grundfunktionen

  • Visualisierung » Bild-Slider und Augmented Reality
  • Medienvielfalt » Texte, Bilder, Audio, Videos
  • Offline / Online » Inhalte online oder offline vor Ort nutzbar

  • Autonomie » Pflege aller Inhalte über ein Webportal
  • Verfügbarkeit » Verfügbarkeit rund um die Uhr
  • Kommunikation » QR-Code / Direktlink zur Angebotsbewerbung

Stimmen unserer Partner

KOMPAKTINFOS

So funktioniert`s in wenigen Schritten

Wer möchte nicht live sehen können, wie es an Ort und Stelle vor einigen Jahren, Jahrzehnten oder sogar Jahrhunderten ausgesehen hat? Das ist nun endlich möglich!

Multimediale und interaktive Inhalte auf Smartphone und Tablet helfen Ihnen, jüngere Generationen anzusprechen und zu erreichen.

Die Teilnehmer Ihrer öffentlichen oder gebuchten Gruppenführungen zahlen nur Ihren Gästeführer. Der Einsatz der Future History APP kostet keine Nutzungsgebühren. Bei Abschluss des Partnervertrages zahlen Sie einmalig 500 EUR netto (Einzelpersonen: 150 EUR netto). Darüber hinaus fallen keine Kosten an.

Wer von uns ist nicht neugierig auf das, was ihn oder sie während der Tour erwartet ? Über die Vorausschau in APP und Portal werden Sie bei den Teilnehmern Vorfreude auf die Führung wecken.

Nach der Führung können sich Ihre Teilnehmer jederzeit durch Aufrufen der APP die Höhepunkte in Erinnerung rufen und so zu unvergesslichen Erlebnissen machen.

Durch Aufrufen der APP und Social Media Funktionen können Ihre Gäste nach der Tour Freunden zeigen, was sie erlebt haben und schöne Momente teilen.

Sie sind Anbieter von Gästeführungen mit Zertifizierung nach BVGD oder vergleichbarem Standard ? Sie sind Reise- oder Tourenveranstalter ? Sie sind im Stadtmarketing, Kulturmanagement oder in der Stadtentwicklung tätig ? Wir legen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit, was allen Mitgliedern unserer Community zugute kommt. Daher behalten wir uns vor, unsere Partner nach Qualitätskriterien auszuwählen.

Wir legen höchsten Wert auf korrekte und nachvollziehbare Bildquellen, Lizenzinformationen und Urheberangaben. Diese sind sowohl in der APP als auch im Portal jederzeit aufrufbar. Unsere Autoren wissen dies zu schätzen, daher stellen sowohl Stadtarchive, als auch Vereine und Privatpersonen historische Bilder in unser Portal ein. Wir helfen Ihnen beim Abklären von Nutzungsrechten und unterbreiten Ihnen Vorschläge zur Bildnutzung. Selbstverständlich können Sie auch eigenes Bildmaterial in das Portal einstellen.

Der Einsatz der Future History APP kostet keine Nutzungsgebühren. Die Teilnehmer Ihrer öffentlichen oder gebuchten Gruppenführungen zahlen nur Ihren Gästeführer. Bei Abschluss des Partnervertrages zahlen Sie einmalig 750 EUR netto (Einzelpersonen: 300 EUR netto). Anschließend können Sie eine unbegrenzte Anzahl Touren mit QR-Code und Link zum Direktaufruf erstellen.

Nein, als Partner von Future History erhalten Sie pro Tour einen Direktlink und QR-Code. Diese kommunizieren Sie Ihren Kunden via Website, Flyer oder E-Mail. Durch Antippen des Direktlinks oder Scannen des QR-Codes laden Ihre Kunden die Future History APP auf ihre Mobilgeräte. Die App zeigt direkt Ihre Tour an. Ihre Gäste können sofort starten.

Im Hilfe-Bereich finden Sie weitere Informationen und ein Demo-Video.

Website, Social Media und E-Mail aber auch Flyer, Broschüren oder Infotafeln sind hervorragend geeignet, um Ihren Teilnehmern via Direktlink und QR-Code die Installation Ihrer Tour und der Future History App zu ermöglichen. Im Hilfe-Bereich finden Sie weitere Informationen zur Kommunikation Ihrer Touren und ein Demo-Video zum Start einer Tour durch Scannen des QR-Codes.

Nein. Die Teilnehmer können vorab z.B. an einem Standort mit WLAN die Tour inklusive aller Daten auf ihr Smartphone oder Tablet herunterladen und vor Ort ohne Internetzugang nutzen. Wer das nicht möchte, kann die App selbstverständlich auch online während der Führung nutzen.

Sie sind sowohl in der APP als auch im Web Portal erreichbar. Ihre Teilnehmer werden während der Tour sinnvollerweise über die APP auf Inhalte der Tour zugreifen. Vor und nach der Tour kann jeder Teilnehmer wahlweise über den PC / Web Portal oder via APP / Mobilgerät eine Vorausschau oder Erinnerung der Tour Inhalte aufrufen.

Solange Ihre Teilnehmer dies wünschen und solange Sie die Tour anbieten. Sie können selbstverständlich auch eine Tour für Neukunden aus dem Programm nehmen und bestehenden Kunden weiterhin Zugriff auf die Inhalte ermöglichen.



 

FUTURE HISTORY | TOUR GUIDE

Live-Übertragung der Stimme Ihrer Gästeführer

Adieu Funktechnik. Willkommen Smartphone Tour Guide System!

Smartphone Tour Guide System 

Die Future History App ermöglicht Ihnen die Live-Übertragung der Stimme Ihrer Gästeführers auf die Smartphones der Teilnehmer - verzögerungsfrei und in kristallklarer Sprachqualität. So können Gruppengrößen und Abstände anwachsen, Umgebungsgeräusche gefiltert und Orte der Stille dezent besichtigt werden.

Flexibilität

Gruppengrößen sind nicht mehr durch die Anzahl der verfügbaren Funkempfänger limitiert. Sie können beliebig viele Gruppen parallel führen.

Kein Organisationsaufwand

Sie müssen keine Hardware inventarisieren, ausgeben, einsammeln und permanent desinfizieren. Teilnehmer nutzen ihre eigenen Mobilgeräte zum Empfang der Stimme Ihres Gästeführers. Sie verwalten nur noch QR-Codes, Sender- und Empfängercodes.

Keine Investitionen

Es fallen keine Investitionen für Funksender, -empfänger, Ladestationen, Transportkoffer oder sonstige Bestandteile einer Personenführungsanlage an. Sie zahlen lediglich eine jährliche Nutzungsgebühr.


Grundfunktionen

  • Echtzeit » Verzögerungsfreie Übertragung der Stimme
  • Reichweite » Räumlich unbegrenzter Empfang
  • Flexibilität » Verwendbar für beliebig viele gleichzeitige Gruppen 
  • Hygiene » Teilnehmer bringen ihre Geräte selbst mit
  • Räumliche Distanz» Einhaltung von Abstandsregelungen

  • Sprachqualität » Kristallklarer Sprachempfang
  • Organisation » QR-Code und Passcodes regeln den Zugang
  • Orientierung » Navigationsfunktion zum Auffinden des Treffpunktes
  • Diskretion »  Ermöglicht dezente Besichtigung von Orten der Stille
  • Attraktive Jahresgebühren » Keine Einmalinvestitionen

KOMPAKTINFOS

So funktioniert`s in wenigen Schritten

Bei der Gruppengröße sind Sie nicht durch die Anzahl der verfügbaren Funkempfänger limitiert. Sie können beliebig viele Gruppen mit beliebig vielen Teilnehmern parallel führen.

Sie müssen keine Endgeräte verleihen, inventarisieren, lagern, transportieren, ausgeben, einsammeln und permanent desinfizieren, da die Gäste ihre eigenen Geräte nutzen. Sie verwalten lediglich die QR-Codes Ihrer Touren und die Passcodes zur Audio Übertragung. Einfacher geht's nicht.

Es fallen keine Investitionen für Funksender, -empfänger, Ladestationen, Transportkoffer oder ähnliches an. Als Service für Gäste können Sie Power Banks in der Tour-Information vorhalten und verleihen, damit sichergestellt ist, dass auch Teilnehmer die Übertragung bis zum Ende hören können, deren Handy Akku nahezu erschöpft ist. Die Anschaffung einer Power Pank zum Auflanden eines Smartphones liegt bei 15 EUR / Gerät.

Die Future History App wird seit mehreren Jahren erfolgreich zum Einblenden von Bildmaterial bei geführten Touren genutzt. Dies lässt sich nahtlos mit der Live-Übertragung der Stimme des Gästeführers kombinieren. Teilnehmer können für sich selbst entscheiden, ob sie sich mit der Live-Audio Übertragung der Stimme des Gästeführers begnügen oder ob sie sich darüber hinaus Bildmaterial passend zu den Stationen der Führung auf ihr Smartphone oder Tablet einblenden möchten. Die Übertragung der Stimme funktioniert selbstverständlich auch, wenn das Smartphone in der Hosentasche steckt und die App nur im Hintergrund läuft.

Im Gegensatz zu funkbasierten Tour Guide Systemen bietet die Nutzung der Future History App als Smartphone Tour Guide eine einfache Möglichkeit, Teilnehmer sicher zum Treffpunkt einer Führung zu leiten. Mit der integrierten Funktion zur Navigation und Routenführung können ortsfremde Besucher zu jedem beliebigen Startpunkt oder Sammelpunkt geführt werden. 

Die unbegrenzte Reichweite der Live-Audio Übertragung in der Future History App erlaubt Gruppenteilnehmern mehr Flexibilität und Freiheiten bei der Besichtigung von großflächigen Sehenswürdigkeiten.

Stadtführungen sind nach dem Corona Lockdown aktuell in Deutschland wieder möglich. Die Hygienekonzepte zur Durchführung sehen jedoch strenge Abstandsregelungen zwischen Teilnehmern vor und teilweise auch das Tragen von Mund-Nasenschutz für Gästeführer. Dies beeinträchtigt die Qualität der Sprachübertragung bei Gästeführungen und wird sich noch stärker bemerkbar machen, wenn die maximal erlaubten Gruppengrößen wieder steigen.

Innerhalb von Gebäuden, insbesondere an Orten der Stille wie Kirchen und Kathedralen, ist der Wunsch nach diskreten und möglichst geräuscharmen Führungen im Zuge der Corona-Regelungen wieder neu auf die Tagesordnung gekommen.

Funkbasierte Tour Guide Systeme sind seit vielen Jahrzehnten im Einsatz, weisen jedoch aktuell viele Nachteile gegenüber zukunftsgerichteten Smartphone Tour Guide Systemen auf.

Insbesondere in Coronazeiten ist es für Anbieter und Teilnehmer von Führungen ungleich attraktiver, wenn die Teilnehmer die Stimme des Gästeführers auf ihren eigenen Geräten empfangen.
Lagerung, Transport, Inventarisierung, Austeilen, Einsammeln und insbesondere das Desinfizieren von Funkempfängern stellen einen enormen Organisationsaufwand dar.

Hohe einmalige Investitionskosten und die permanente Unsicherheit, ob die Anzahl der angeschafften Funkempfänger ausreicht bei Auslastungsspitzen mit vielen gleichzeitige Führungen, sind weitere gravierende Nachteile von funkbasierten Systemen.

Die Übertragung der Stimme des Gästeführers in der Future History App erfolgt über das Internet - entweder über WLAN oder mobiles Internet. Die Sprachqualität ist in jedem Fall kristallklar und verzögerungsfrei.

Jeder Gästeführer erhält bei Vertragsbeginn einen separaten Kanal im System mit einem eigenen Paar aus Sendercode und Empfängercode. Durch die Verwendung unterschiedlicher Sendercodes ist eine Kanalüberschneidung bei gleichzeitig stattfindenden Führungen mit verschiedenen Gästeführern ausgeschlossen.

Das Scannen des QR-Codes oder Antippen des Direktlinks lädt die App aus dem Google Play Store oder Apple App Store herunter und ruft die passende Tour bei Start der App automatisch auf. Die Tour beinhaltet einen Titel, eine Beschreibung und den Startpunkt der Führung. Nach Eingabe des Empfängercodes durch die Teilnehmer und des Sendercodes durch den Gästeführer startet die Audio Übertragung.

Die Preise richten sich ausschließlich nach der Anzahl der Führungen pro Jahr. Die Anzahl gleichzeitiger Führungen ist unlimitiert. Die im folgenden aufgeführten Jahrespreise sind netto zuzüglich der jeweils geltenden Umsatzsteuer.

400 EUR inkl.        50 Führungen / Jahr

650 EUR inkl.     100 Führungen / Jahr

750 EUR inkl.     150 Führungen / Jahr

1000 EUR inkl.   250 Führungen / Jahr

1500 EUR inkl.   500 Führungen / Jahr

2500 EUR inkl.  1000 Führungen / Jahr

3300 EUR inkl.  1500 Führungen / Jahr

4000 EUR inkl.  2000 Führungen / Jahr

6000 EUR inkl.  3000 Führungen / Jahr

Bei Überschreitung des vereinbarten Jahreskontingents wird jede weitere Führung mit 12 EUR netto berechnet.

Verträge werden auf 12 oder 24 Monate abgeschlossen. Bei einer Vertragsvereinbarung auf 24 Monate erhalten Sie einen Abschlag von 5% auf die oben aufgeführten Jahrespreise.

Die benötigte Bandbreite bei der Audio Übertragung liegt im Durchschnitt bei 30 Kbit/s pro Sender und Empfänger. 

Eine 90-minütige Führung erzeugt bei durchgehender Sprachübertragung einen Datenverbrauch von ca. 20 Mbyte pro Sender und Empfänger. Das entspricht dem Abruf eines YouTube Videos von 3 Minuten.

Angesichts von mittlerweile üblichen Inklusivtransfervolumen von 5 Gbyte / Monat aufwärts, wird der anfallende Datenverbrauch keinen Teilnehmer einer Führung von der Verwendung der App zur Sprachübertragung abschrecken.

Teilnehmer benötigen ein Smartphone. Das Alter des Geräts spielt keine Rolle. Die Future History App unterstützt alle Gerätemodell ab 2013(!) und Android ab 4.4 sowie IOS ab Version 12 aufwärts.

In der Regel nutzen Besucher zusätzlich zu ihrem Mobilgerät eigene Kopfhörer zum Empfang der Audio. Hat jemand sein Smartphone ohne Kopfhörer mitgebracht oder möchte keine nutzen, so ist dies kein Problem. Smartphones ohne Kopfhörer können während der Führung mit der Hörmuschel ans Ohr gehalten werden (wie beim Telefonieren), ohne dass andere Teilnehmer hierdurch beeinträchtigt werden.

Die Teilnehmer erhalten vor der Führung den QR-Code zum Herunterladen der App und Start der passenden Tour sowie den Empfänger-Passcode zum Freischalten des Audio Empfangs.

Der Gästeführer benötigt ein Smartphone oder Tablet. Die Verwendung eines Tablets macht nur dann Sinn, wenn die App zusätzlich zur Live-Übertragung der Stimme des Gästeführers auch zum Einblenden von Bildmaterial an den einzelnen Stationen genutzt wird. Zusätzlich benötigt der Gästeführer ein Headset oder Ansteckmikrofon mit TRRS Klinkenstecker zum Einstecken in den Kopfhöreranschluss des Smartphones.

Der Gästeführer muss weiterhin im Besitz des QR-Codes zum Herunterladen der App und Start der passenden Tour sein, den Sender-Passcode zum Start der Audio Übertragung kennen und natürlich auch den Empfänger-Passcode zur Weitergabe an die Teilnehmer der Führung.

Ja. Zur Audio Übertragung der Stimme des Gästeführers ist sowohl auf Seiten der Teilnehmer der Führung als auch auf Seiten des Gästeführers eine Internetverbindung notwendig. Diese kann über WLAN oder über mobiles Internet erfolgen. Die hierfür benötigte Bandbreite und der anfallende Datenverbrauch ist minimal.

Als Service für Besucher ohne Smartphone können Sie in der Tourist-Info einfache Smartphones zum Stückpreis von ca. 50 EUR netto und installierter App vorhalten und kostenpflichtig verleihen.

Besonders sinnvoll kann darüber hinaus die Vorhaltung und der kostenpflichtige Verleih von Powerbanks / Battery Packs in der Tourist-Info sein. Damit können Teilnehmer, die ein Smartphone mit nahezu erschöpfter Akkukapazität mit sich führen, ihr Mobilgerät während der Führung aufladen. Der Preis für eine Powerbank liegt bei ca. 15 EUR netto.

Kinder in Begleitung Ihrer Eltern können über sogenannte "Audio-Splitter" für Kopfhörer an das Smartphone eines Elternteils angeschlossen werden. 5-Wege Audiosplitter für den Anschluss von bis zu vier Kindern an das Smartphone eines Elternteils können sinnvollerweise in der Tourist-Info vorgehalten werden. Die Anschaffung liegt bei ca. 7 EUR netto. Wird diese Lösung verwendet, benötigen die angeschlossenen Kinder lediglich eigene Kopfhörer. 

Auch Erwachsene ohne Smartphone können über Audiosplitter an das Mobilgerät einer Person aus dem gleichen Haushalt angeschlossen werden und benötigen dann lediglich eigene Kopfhörer.

Wenn eine Führung mit einer sehr großen Gruppe (Beispiel: 100 Teilnehmer) ansteht, werden Sie möglicherweise mehrere Gästeführer hierfür einsetzen und die Gruppe aufteilen. Da jeder Gästeführer einen eigenen Audio-Kanal zur Übertragung der Stimme von uns erhält, ist dies problemlos möglich.

Standardmäßig limitiert wird von unserer Seite lediglich die maximale Anzahl Teilnehmer pro Audio-Kanal.  Das Limit pro Audio-Kanal liegt bei maximal 30 Gäste + Gästeführer. Dies entspricht den Limits, die in fast allen deutschen Städten bei Gästeführungen zur Qualitätssicherung im Einsatz sind (30 Gäste pro Gästeführer).

Wenn Sie Führungen mit mehr als 30 Teilnehmern pro Gästeführer planen, können wir über eine individuelle Anpassung dieses Limits und einen Preisaufschlag sprechen. Unsere Preise sind momentan auf max. 30 Gäste pro Gästeführer und damit max. 30 Teilnehmer pro Audiokanal kalkuliert.

Nein. Bei Vertragsabschluss teilen Sie uns die Anzahl Ihrer Gästeführer mit. Jeder der Gästeführer erhält einen eigenen Kanal mit einem eigenen, personalisierten Sendercode.

Hierdurch ist völlig ausgeschlossen, dass es Störungen oder Kanalüberschneidungen kommt - egal wie viele Führungen und Gästeführer bei Ihnen gleichzeitig im Einsatz sind.

Eine Führung mit einer Gruppe von 100 Gästen, aufgeteilt auf vier Gästeführer, zählt in Bezug auf das Jahreskontingent als vier Führungen.

Jeder Gästeführer erhält einen eigenen Audio-Kanal. Die Nutzungen der Audio-Kanäle werden wir in unserem System erfasst und gegen das verbleibende Jahreskontingent aufgerechnet.  

Nein. Ein technisches Limit hinsichtlich der maximalen Dauer einer Führung existiert nicht. Wenn Sie eine Führung mit weit auseinander liegenden Stationen und ggf. Transport Ihrer Gäste (z.B. Omnibus) und tagesfüllendem Programm planen, können Sie das System hierfür selbstverständlich verwenden. 

Unsere Preise sind jedoch momentan auf eine maximale Dauer von vier Stunden pro Führung kalkuliert. Dauert eine Führung länger als vier Stunden berechnen wir die Überschreitung dieses Limits extra.

Eine Führung mit einem tagesfüllenden Programm und einer Dauer von acht Stunden zählt in Bezug auf das Jahreskontingent als zwei Führungen.

Überschreitet eine Führung die Dauer von vier Stunden, wird pro weitere vier Stunden Systemnutzung eine weitere Führung auf das verbleibende Jahreskontingent angerechnet.

Ein technisches Limit hinsichtlich der maximalen Dauer einer Führung existiert nicht.

Es zählt der vereinbarte Zeitraum von 12 Monaten ab Beginn der Leistungserbringung.

Ja, das ist möglich. Bei einer Überschreitung der im Preis beinhalteten Anzahl Führungen wird jede weitere Führung über dem Jahreskontingent mit 12 EUR netto berechnet. Sie erhalten eine Benachrichtigung und können alternativ das gebuchte Jahrespaket auf ein höheres Kontingent aufstocken.

Nein. Die Anzahl Ihrer Gästeführer hat keinen Einfluss auf Preise oder auf die vereinbarten Jahreskontingente an Führungen.

Sie teilen uns zu Vertragsbeginn mit, wie viele Gästeführer mit dem System arbeiten werden. Jeder Gästeführer erhält einen eigenen Audiokanal und kann die Future History App völlig unabhängig von anderen Gästeführern zur Übertragung der Stimme bei den eigenen Führungen einsetzen.

Sie können den vierstelligen Passcode für den Audio-Empfang einer Tour jederzeit in beliebigen Zeitintervallen über das Redaktionssystem ändern (Benutzermenu / Tour bearbeiten).