Nutzungsbedingungen

 

Willkommen bei Future History, der Gemeinschaft zum Entdecken, Teilen und Vor-Ort-Einblenden von historischen Bildern und Ereignissen. Die Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung der Future History-Dienste, insbesondere über die unter www.future-history.eu erreichbare Internetseite sowie über die Future History-APP durch registrierte Nutzer.

 

Anbieter

Anbieter der Future History-Dienste ist

Extended Vision

Inhaber: Rolf Mathis

Kaiser-Joseph-Straße 254

79098 Freiburg

E-Mail: info@future-history.eu

 

1. Nutzung der Future History-Dienste und Registrierung

Die Nutzung der Future History-Dienste sowohl über die unter www.future-history.eu erreichbare Internetseite als auch über die Future History-APP ist mit Ausnahme von In-App-Käufen (vgl. Ziff. 8 der Nutzungsbedingungen) kostenlos.

Die Nutzung bestimmter Dienste erfordert allerdings eine vorherige Registrierung des Nutzers durch Angabe seiner persönlichen Daten (nachfolgend „Registrierungspflichtige Dienste“). Diese Registrierung ist ebenfalls kostenlos.

Für das Nutzungsverhältnis und für den Registrierungsvorgang gelten die nachfolgenden Bestimmungen:

 

1.1 Die Nutzung registrierungspflichtiger Dienste erfordert eine Registrierung als Nutzer. Mit dieser Registrierung gibt der Nutzer ein Angebot ab, Registrierungspflichtige Dienste von Future History nutzen zu wollen. Der Nutzer akzeptiert gleichzeitig die vorliegenden Nutzungsbedingungen. Dabei wird ein Nutzerkonto eingerichtet (nachfolgend „Future History-Konto“).

1.2 Mit der Registrierung versichert der Nutzer, dass sämtliche seiner im Rahmen der Registrierung gemachten Angaben wahr und vollständig sind. Bei Unstimmigkeiten oder Zweifeln am Wahrheitsgehalt der Angaben behält sich Future History vor, das Nutzerkonto vorrübergehend bis zur Aufklärung der Richtigkeit der Angaben zu sperren.

1.3 Mit der Registrierung willigt der Nutzer ein, ihn unter der in der Registrierung angegebenen E-Mail-Adresse zu kontaktieren, um Einzelheiten zu den Registrierungsdaten, insbesondere bei Zweifeln oder Unstimmigkeiten, den genannten Nachweisen oder sonstigen Profildaten zu klären.

1.4 Mit der Registrierung verpflichtet sich der Nutzer, sämtliche Daten hinsichtlich aller von ihm genutzten Future History-Dienste während der gesamten Nutzungszeit wahr und vollständig zu halten sowie im Falle einer Anfrage durch Future History die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten zu bestätigen.

1.5 Der Nutzer hinterlegt bei der Registrierung ein frei wählbares Passwort. Der Nutzer verpflichtet sich, dieses Passwort geheim zu halten und Dritten die Nutzung seines Future History-Kontos nicht zu gestatten. Future History hat keinen Zugriff auf das Passwort. Future History wird den Nutzer ausschließlich im Rahmen des Anmeldevorgangs (Login) nach dem Passwort fragen. Es obliegt dem Nutzer ein möglichst sicheres Passwort zu wählen. Rein vorsorglich wird der Nutzer hiermit darauf hingewiesen, sein Passwort in regelmäßigen Zeitabständen zu ändern, um Missbrauchsfällen vorzubeugen.

1.6 Das Nutzungsverhältnis zur Nutzung Registrierungspflichtiger Dienste von Future History beginnt mit der Freischaltung des Future History-Kontos.

1.7 Der Nutzer darf sich bei Future History nur einmal registrieren. Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Freischaltung des Future History-Kontos.

1.8 Future History ist Inhaberin sämtlicher Rechte an dem Dienst und der Plattform Future History sowie sämtlicher zugehöriger Datenbankwerke, insbesondere derjenigen Datenbankwerke, die der unter www.future-history.eu erreichbaren Internetseite und der Future History-APP zu Grunde liegen.

 

2. Allgemeine Pflichten des Nutzers und Verhaltensregeln / Freistellung / Sperrung des Zugangs

2.1       Mit der Registrierung verpflichtet sich der Nutzer,

2.1.1     ausschließlich wahre und vollständige Angaben zu machen,

2.1.2     keine irreführenden Angaben zu machen,

2.1.3     soweit er ein Profilbild für sein Future History-Konto und Profil verwendet, nur ein solches Bild zu verwenden, das nach geltendem Recht zulässig ist. Der Nutzer versichert in diesem Zusammenhang, Inhaber sämtlicher Rechte an dem Profilbild zu sein und Future History im Falle der Geltendmachung von Ansprüchen Dritter freizustellen,

2.1.4     bei der Nutzung von Future History das geltende Recht sowie die Rechte Dritter zu wahren und es daher insbesondere zu unterlassen, Aussagen, Äußerungen, Angaben und/oder sonstige Inhalte zu verwenden,

  • die eine Beleidigung oder Verleumdung gleich gegenüber wem darstellen,
  • die pornografischer, missbräuchlicher, sittenwidriger, gewaltverherrlichender und sonst gesetzesverletzender Art sind,
  • die absolute Rechte, insbesondere das geistige Eigentum Dritter verletzen, unzumutbare Belästigungen Dritter im Sinne des § 7 des Gesetzes gegen den Unlauteren Wettbewerb darstellen oder gegen andere wettbewerbsrechtliche Vorschriften verstoßen,

2.1.5     darüber hinaus es zu unterlassen,

  • werbliche und gewerbliche Tätigkeiten, insbesondere das Anbieten und Bewerben von Waren oder Dienstleistungen auszuüben, vorbehaltlich einer Genehmigung durch Future History,
  • systematisch Inhalte von Future History oder von anderen Future History-Mitgliedern zu sammeln oder zusammenzufassen und diese an Dritte zu übermitteln, soweit dies Future History nicht ausdrücklich gestattet,
  • Inhalte von Future History oder Dritten ohne vorherige ausdrückliche schriftliche Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers, geschäftsmäßig oder sonst gegen Entgelt zu verwerten oder
  • eine Handlung zu tätigen, die geeignet ist, die Integrität und Funktionsfähigkeit von Future History zu beeinträchtigen,

2.1.6     Future History nur mit seinen persönlichen Daten zu nutzen, die er bei der Registrierung angegeben hat.

2.2 Der Nutzer haftet für sämtliche Aktivitäten, die er unter Verwendung seines Zugangs vornimmt und verpflichtet sich, Future History von sämtlichen Ansprüchen freizustellen, soweit der Nutzer deren Entstehung zu vertreten hat.

2.3 Im Falle des Verstoßes gegen eine der vorgenannten Bestimmungen behält sich Future History vor, die unzulässigen Inhalte und Daten ohne Vorankündigung und Information gegenüber dem Nutzer zu entfernen und soweit erforderlich das Future History-Konto des Nutzers zu sperren.

 

3. Einräumung von Nutzungsrechten an nutzergenerierten Inhalten / Verantwortlichkeit für Inhalte / Freistellung

3.1 Der Nutzer räumt Future History an sämtlichen von ihm eingestellten Inhalten ein einfaches, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränktes, unwiderrufliches Nutzungsrecht ein. Dieses Recht umfasst insbesondere

  • das Recht zur Vervielfältigung, insbesondere der Speicherung,
  • das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung,
  • das Recht der öffentlichen Wiedergabe,
  • das Bearbeitungsrecht.

3.2 Der Nutzer ist für die von ihm eingestellten Inhalte allein verantwortlich. Future History überprüft die vorgenannten Inhalte ohne Hinweis oder Meldung weder auf ihre Vereinbarkeit mit geltenden Recht noch auf entgegenstehende Rechte Dritter. Future History prüft die vom jeweiligen Nutzer eingestellten Inhalte auch nicht auf ihre inhaltliche Wahrheit, Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Qualität oder Brauchbarkeit.

3.3 Der Nutzer wird gebeten, es an Future History zu melden, sofern er eine gesetzes- oder vertragswidrige Nutzung von Future History feststellt.

3.4 Verstößt der Nutzer bei der Nutzung von Future History gegen diese Nutzungsbedingungen oder das geltende Recht und wird Future History deshalb in Anspruch genommen, stellt der Nutzer Future History von der Haftung frei, soweit ihn ein Vertretenmüssen bzw. Verschulden trifft. Die Freistellung umfasst alle Kosten, die Future History aufgrund oder im Zusammenhang mit dem Verstoß des Nutzers entstehen.

 

4. Änderung des Dienstes Future History, der angebotenen Leistungen und der Nutzungsbedingungen

4.1 Future History behält sich Änderungen der Future History-Dienste, Anwendungen und sonstigen Leistungen insbesondere auch der Future History-APP vor. Eine Änderung erfolgt nur, soweit dies dem Nutzer zumutbar ist. Unabhängig hiervon behält sich Future History Änderungen der Future History-Dienste, Anwendungen und sonstigen Leistungen insbesondere vor, wenn

  • eine Anpassung an das geltende Recht oder wegen einer gegen Future History gerichteten rechtskräftigen gerichtlichen oder behördlichen Entscheidung dies erfordert,
  • eine Anpassung aus technischen Gründen, insbesondere wegen einer Behebung von Fehlern oder Sicherheitslücken notwendig ist oder wenn
  • die Änderung keine erheblichen Nachteile oder sonstige wesentliche Auswirkungen für den Nutzer mit sich bringt.

4.2 Future History behält sich die jederzeitige Änderung dieser Nutzungsbedingungen vor. Eine solche Änderung erfolgt nur, soweit dies dem Nutzer zumutbar ist. Der Nutzer wird rechtzeitig über die Änderungen, die Widerspruchsmöglichkeit, die Folgen des Widerspruchs für die weitere Nutzung von Future History sowie über die Frist informiert, innerhalb derer ein Widerspruch zu erfolgen hat. Im Falle des rechtzeitigen Widerspruchs werden die geänderten Nutzungsbedingungen gegenüber dem widersprechenden Nutzer nicht wirksam. Die geänderten Nutzungsbedingungen gelten vom Nutzer als genehmigt, wenn er diesen nicht innerhalb von sechs Wochen nach vorgenannter Information widerspricht. Darüber hinaus behält sich Future History die jederzeitige Änderung dieser Nutzungsbedingungen insbesondere vor, wenn

  • eine Anpassung an das geltende Recht oder wegen einer gegen Future History gerichteten rechtskräftigen gerichtlichen oder behördlichen Entscheidung dies erfordert,
  • eine Anpassung aus technischen Gründen notwendig und ohne wesentliche Auswirkungen für den Nutzer ist,
  • die Änderung lediglich vorteilhaft für den Nutzer ist oder wenn
  • Future History dem Nutzer neue Dienste und Anwendungen zur Verfügung stellen möchte, die Änderungen der Nutzungsbedingungen erfordern.

 

5. Laufzeit und Beendigung des Nutzungsverhältnisses

5.1 Der Nutzer kann das Nutzungsverhältnis mit Future History jederzeit schriftlich, in Textform per E-Mail an info@future-history.eu oder mit dem in den Kontoeinstellungen zur Verfügung gestellten Formular beenden. Das Future History-Konto des Nutzers, die Profildaten und Kontakte des Nutzers werden mit Beendigung des Nutzungsverhältnisses gelöscht. Kommentare sowie eingestellte Bilder und Touren werden entweder gelöscht oder bleiben auf Wunsch weiterhin für alle Mitglieder sichtbar, werden in diesem Fall aber anonymisiert.

5.2 Future History ist ungeachtet gesonderter gegebenenfalls auch individuell vereinbarter Regelungen berechtigt, das Nutzungsverhältnis bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit ohne Einhaltung einer Frist außerordentlich zu kündigen. Ein wichtiger Grund in vorgenanntem Sinne liegt vor, wenn Tatsachen vorliegen, die unter Berücksichtigung aller Umstände und unter Abwägung der Interessen beider Parteien Future History die Fortsetzung des Nutzungsverhältnisses unzumutbar machen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn

  • der Nutzer gegen gesetzliche Vorschriften verstößt oder
  • der Nutzer diese Nutzungsbedingungen verletzt.

 

6. Verfügbarkeit von Future History

Future History bemüht sich, die Future History-Dienste mit sämtlichen Anwendungen sowie die Future History-APP möglichst konstant verfügbar zu halten. Future History haftet jedoch nicht dafür, wenn die die Future History-Dienste oder die Future History-APP zeitweise nicht verfügbar sind.

 

7 Haftungsausschluss und -beschränkung

7.1 Eine Haftung von Future History ist ausgeschlossen. Future History haftet insbesondere nicht

  • für die inhaltliche Wahrheit, Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Qualität oder Brauchbarkeit von Inhalten, die von Future History-Mitgliedern eingestellt wurden,
  • für Verletzungen von Rechten Dritter, die durch von Nutzern generierten oder bereitgestellten Inhalten oder Artikeln verursacht wurden oder
  • für die Inhalte von durch Future History oder Nutzern verlinkten Webseiten.

7.2 Der vorstehende Haftungsausschluss nach Ziff. 7.1 gilt nicht

  • bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit,
  • für die Verletzung von Leben, Leib oder Gesundheit,
  • nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie
  • im Falle leicht fahrlässiger Verletzung einer Pflicht, die wesentlich für die Erreichung des Vertragszwecks ist (Kardinalpflicht). Als wesentliche Pflicht gilt eine solche Plicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen. In letzterem Falle ist die Haftung von Future History der Höhe nach begrenzt auf den Schaden, der nach der Art des fraglichen Geschäfts vorhersehbar und typisch ist.

7.3 Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter und Vertreter von Future History.

 

8. In-App Käufe

Innerhalb der Future History-APP besteht die Möglichkeit, kostenpflichtige Zusatzinhalte als In-App-Käufe zu erwerben. Die Kaufabwicklung sowie die Zahlungsmodalitäten richten sich nach den Bestimmungen des jeweiligen App-Stores.

Für die Haftung von Future History für derartige In-App-Käufe gelten die vorstehenden Regelungen in Ziffer 7 dieser Nutzungsbedingungen entsprechend.

 

9. Datenschutz

Zur Aufklärung und Information des Nutzers hält Future History unter https://www.future-history.eu/datenschutz eine jederzeit abrufbare Datenschutzerklärung vor.

 

10. Sonstige Bestimmungen

10.1 Auf diese Nutzungsbedingungen ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden.

10.2 Erfüllungsort ist Freiburg im Breisgau, Deutschland. Ausschließlich zuständig für alle Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis ist das Landgericht Freiburg, sofern nicht das Gesetz zwingend etwas anderes vorschreibt.

10.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Soweit gesetzlich zulässig, werden die Parteien sich bemühen, die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame und durchführbare Regelung zu ersetzen, die der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wirtschaftlich so nahe wie möglich kommt. Gleiches gilt für den Fall einer Lücke dieser Nutzungsbedingungen.

 

Stand: Juni 2017