library_add Hinzufügen
comment Kommentieren
share Teilen
info Infos

Dombrücke | um 1900

Vorgängerin der heutigen Hohenzollernbrücke

Die Dombrücke wird 1859 errichtet. Sie ist zu diesem Zeitpunkt zwischen Basel und den Niederlanden die erste feste Brücke über den Rhein. Bis dahin überqueren Reisende und Güter den Fluss über eine Schiffbrücke oder mit Seilfähren (auch "fliegende Brücke genannt). Weil die Eisenbahnbrücke optisch an einen Käfig erinnert und zudem mit schweren Eisentoren verschlossen werden kann, wird sie im Volksmund auch „Mausefalle“ genannt.

Um 1900 wächst der Verkehr durch den wenige Jahre zuvor eröffneten Kölner Hauptbahnhof stetig an und die Dombrücke wird 1911 von der Hohenzollernbrücke ersetzt, die wesentlich mehr Eisenbahn- und (zu diesem Zeitpunkt auch) Straßenverkehr bewältigen kann.

Quellen:
Wikipedia - Dombrücke
Wikipedia - Hohenzollernbrücke

Ort Köln
Autor Romalu3
Kategorien
Stadtbild
Tourismus
Erinnern
Brücke/Fluss
Suchbegriffe / Tags
Rheinbrücke
Rhein
Eisenbahnbrücke
Eisenbahn
Hohenzollernbrücke
Bahngleise
Mausefalle
Lizenz Unbeschränktes Nutzungsrecht (Public Domain)
Bildquelle
Wikimedia Commons / Library of Congress
Urheber
Unbekannt

Satellitenansicht