ao-185-810-1489961196.jpg New
Original Image Old
1880 2016
library_add Hinzufügen
comment Kommentieren
share Teilen
info Infos

Martinstor | 1880

Das älteste von zwei noch erhaltenen Stadttoren

Das Martinstor (im Mittelalter auch Norsinger Tor) in der Kaiser-Joseph-Straße ist im Vergleich zum Schwabentor der ältere der beiden noch erhaltenen Tortürme der mittelalterlichen Stadtbefestigung von Freiburg im Breisgau.

Durch dendrochronologische Untersuchungen der Holzbalken auf das Jahr 1202 datiert, wurde das Tor als „Porta Sancti Martini“ 1238 erstmals urkundlich erwähnt. Die Grundfläche beträgt 10 auf 11 Meter.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde es mehrfach umgebaut; zeitweilig diente es auch als Gefängnis, von dessen Insassen man sagte, man habe ihnen „den Martinsmantel umgehängt“.

Bis zum Ausgang des 19. Jahrhunderts blieb das Martinstor weitgehend unverändert. Während Teile der Bürgerschaft aus verkehrstechnischen Gründen nun den Abriss der beiden noch erhaltenen Stadttore forderten, setzte sich der Oberbürgermeister Otto Winterer dafür ein, sie zu erhalten und auszugestalten.

Im Sommer 1901 wurde der Umbau durch den Freiburger Baumeister Eugen Schmidt durchgeführt. Am 28. August 1901 wurde bei beiden Stadttoren Richtfest gefeiert, bevor sie am 14. Oktober mit Inbetriebnahme der Straßenbahn vollendet wurden.

Heute befindet sich auf Innenstadt-Seite neben dem Torbogen eine Schrifttafel als Erinnerung an die Hexenverbrennungen in Freiburg.

Am westlich angrenzenden, beim Umbau 1901 angefügten Torbau, befindet sich ein Schnellrestaurant von McDonald’s, das über dem Torbogen auf sich hinweist; der Stadtrat von Freiburg konnte jedoch das Anbringen des rot-gelben Logos der Restaurantkette verhindern.

 

Ort Freiburg im Breisgau
Autor joescheck
Kategorien
Stadtbild
Tourismus
Erinnern
Stadttor/-mauer
Straße/Verkehr
Suchbegriffe / Tags
Stadttor
Stadtmauer
Stadtturm
Uhrturm
Strassenbahn
Straßenbahn
Mittelalter
Norsinger Tor
Lizenz Unbeschränktes Nutzungsrecht (Public Domain)
Bildquelle
www.alt-freiburg.de
Urheber
C. Clare
Urheber Vergleichsbild
Valeria Shopina
Lizenz Vergleichsbild Alle Rechte vorbehalten

Satellitenansicht