volume_down Audio
close
library_add Hinzufügen
comment Kommentieren
share Teilen
info Infos

Unterlindenbrauerei | um 1900

Gründerzeit für Brauereien und das Exportbier

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts beginnt die Zeit der großen Brauereien. Mit der Erfindung des haltbaren Exportbieres wird der Fernhandel möglich, und die Eisenbahn verkürzt die Transportzeiten. Kleine Hausbrauereien, die das Bier nur für den Ausschank in Ihren Gasthäusern brauen, wandeln sich zu industriellen Brauereien oder erhalten Konkurrenz durch Neugründungen.

Es ist Gründerzeit. Alleine in Freiburg werden zwischen 1860 und 1890 vier neue Brauereien gegründet. Den Anfang macht an dieser Stelle die Unterlindenbrauerei. Es folgt die Gründung von Ganter am Kartoffelmarkt 1865 dann die Inselbrauerei Feierling und zuletzt die Löwenbrauerei.

Am linken Bildrand ist eine Ecke des Textilwarenhauses Carl Fabel sichtbar. Das Modehaus Fabel wurde hier gegründet, nach der Zerstörung 1944 am Bertoldsbrunnen neu eröffnet und ist heute einer der wenigen selbständigen Einzelhändler unter all den Fillialisten und Handelsketten in der Kaiser-Joseph Strasse.

Ort Freiburg im Breisgau
Autor Romalu3
Kategorien
Stadtbild
Suchbegriffe / Tags
Bier
Brauerei
Exportbier
Eisenbahn
Transportzeit
Gründerzeit
Julius Heitzler
Unterlindenbrauerei
Lizenz Unbeschränktes Nutzungsrecht (Public Domain)
Bildquelle
www.alt-freiburg.de
Urheber
Ludwig Zorn

Satellitenansicht