volume_down Audio
close
library_add Hinzufügen
comment Kommentieren
share Teilen
info Infos

Von Reben eingerahmt | 1840

Weinreben, Gärten und Obstbäume besiedeln die Vorstadt.

Nachdem der französische Baumeister Vauban Freiburg Ende des 17. Jahrhunderts in eine einzige Festung verwandelt, ist die nördliche Vorstadt Neuburg regelrecht abgebaut und fast 150 Jahre menschenleer. Weinreben, Gemüsegärten und Obstbäume siedeln in einstigen Vorstädten. Im Jahr 1840 kurz nach Errichtung der Ludwigskirche ist der Wiederaufbau der Neuburg zwar schon in vollem Gange aber vielerorts sieht es noch mehr nach Weinberg aus.

Freiburg kann sich ab der Mitte des 18. Jahrhunderts von der Dauerfehde Habsburg gegen Frankreich erholen und die Bevölkerung wächst wieder - aber auf niedrigem Niveau.  1840 werden 14000 Einwohner gezählt.

Ort Freiburg im Breisgau
Autor Romalu3
Kategorien
Stadtbild
Kirche/Kloster
Suchbegriffe / Tags
Weinreben
Gemüsegarten
Obstbäume
Neuburg
Ludwigskirche
Kirche
Lizenz Unbeschränktes Nutzungsrecht (Public Domain)
Bildquelle
www.alt-freiburg.de
Urheber
Maximilien de Ring / H. Huber

Satellitenansicht