Bild des Benutzers Future History

Ingelheim zur Römerzeit App wird römische Lebenswelt mit Augmented Reality erfahrbar machen

Für das Museum bei der Kaiserpfalz in Ingelheim entwickeln wir eine Augmented Reality App, die Objekte aus dem Sammlungsbestand des Museums mit den Fundorten verknüpft über die Ansicht von 360° Panoramen der verborgenen Bodendenkmale auf Smartphone und Tablet .

Die römische Lebenswelt im Raum Ingelheim in der ersten Hälfte des 1. Jhdt. mit der Siedlung (vicus) Ingelheim, Landgütern (villa rustica), Fel­dern und Äckern wird durch die Augmented Reality Anwendung auf einzigartige Weise sichtbar, erlebbar und erfahrbar gemacht für Besucher und Bewohner Ingelheims.  

 

Luftbild mit römischer Gräberstraße vor Vicus Dalheim

Darstellung römische Gräberstraße bei Ricciacum (Dalheim), Bildquelle / Urheber: Link 3D - Digitale Archäologie

 

Inhaltlicher Höhepunkt der App wird die Darstellung eines monumentalen Grabdenkmals aus drei Grabfiguren sein, welche vor 170 Jahren nördlich von Ingelheim entdeckt wurden. Diese werden durch 3D Scan dreidimensional rekonstruiert und eingebettet in ein 360 Grad Panorama, welches die Grabfiguren in ihre ursprünglichen Umgebung in der Nähe einer römischen Fern­straße zeigt.

Durch Antippen von Hotspot Verlin­kungen im 360 Grad Panorama wird es möglich sein, eine Grabfigur zu aktivieren. Diese bewegt sich anschließend auf die Besucher zu, um ihnen Einblicke aus dem Leben in der Römerzeit zu vermitteln. 

Die Ingelheim zur Römerzeit App wird die Nutzer über die GPS-Daten des Endgeräts zum passenden Standort für den Start der Augmented Reality Inhalte führen und anhand der Kompass­daten beim Öffnen eines 360 Grad Panoramas den zum Blickwinkel passenden Ausschnitt des Panoramas einblenden.

Damit die Nutzung der Augmented Reality Inhalte vor Ort nicht durch die Qualität des mobilen Internetzugangs beeinträchtigt wird, wird die App Offline-Fähigkeit besitzen und Nutzer*innen den Vorab-Download sämtlicher Inhalte auf Smartphone oder Tablet ermöglichen (z.B. an einem Standort mit WLAN).    

Die App wird Routenführung beinhalten und eine Tour mit einem Vorschlag zur Reihenfolge der enthaltenen Stationen. Die letzte Station der Tour wird das Museum bei der Kaiserpfalz in Ingelheim sein, wo zwei der drei römischen Grabfiguren im Original in Lebensgröße ausgestellt sind.

 

Die Grabfiguren des Ingelheimer Museums bei der Kaiserpfalz

Die Grabfiguren im Ingelheimer Museum bei der Kaiserpfalz, Urheber: Stadt Ingelheim, Lizenzierung: CC-BY-SA 4.0

 

Die Lösung wird jederzeit eigenständige inhaltliche Aktualisierungen und Erweiterungen über ein Redaktionssystem nach Inbetriebnahme ermöglichen. Die Kenntnisse zur Verwen­dung des Redaktionssystems werden im Rahmen einer Schulung vermittelt.